Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2022, 19:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

88-jährige Urlauberin bei Unfall schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz

Das Auto der Urlauberin musste aus dem Graben geborgen werden.

Das Auto der Urlauberin musste aus dem Graben geborgen werden. © Tebben-Willgrubs teb

Neßmersiel – Bei einem Unfall auf der Störtebekerstraße in Neßmersiel ist gestern Nachmittag eine 88-jährige Urlauberin schwer verletzt worden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Sanderbusch geflogen.

Zu dem Unfall kam es laut Polizei, als ein 66 Jahre alter Mann von seiner Auffahrt auf die Störtebekerstraße (Landesstraße 7) in Richtung Dornumersiel fahren wollte. Dabei missachtete er die Vorfahrt der Urlauberin und stieß mit dem Wagen der Frau zusammen. Diese verlor daraufhin die Kontrolle über das Auto und schleuderte in den Graben.

Zunächst ging die Feuerwehr davon aus, dass die Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt sei – dies bestätigte sich jedoch nicht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Neßmersiel, Dornum und der Rüstwagen der Kreisfeuerwehr Aurich, stationiert bei der Feuerwehr Norden. Die Störtebekerstraße war für die Bergungsarbeiten gesperrt. Der 66 Jahre alte Autofahrer blieb nach Angaben der Feuerwehr unverletzt.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen