Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2021, 10:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Grünes Licht für Projekte

as Dorfgemeinschaftshaus, an das auch das Feuerwehrgerätehaus grenzt, kann umgebaut und modernisiert werden.

as Dorfgemeinschaftshaus, an das auch das Feuerwehrgerätehaus grenzt, kann umgebaut und modernisiert werden. © Bruns ubr

Hagermarsch Die Gemeinde Hagermarsch bekommt Fördergelder für zwei Projekte. Im Rahmen der Dorfentwicklung „Dorfregion Küstenorte“ wird der Umbau und die Modernisierung des Dorfgemeinschaftshauses sowie die Gestaltung eines Dorfplatzes finanziell unterstützt. Das teilte Anja Thomßen vom Amt für Regionale Landesentwicklung (ArL) in einem Pressegespräch mit.

Geplant ist es, das bereits vorhandene Dorfgemeinschaftshaus umfassend zu sanieren und zudem angrenzend einen Dorfplatz zu schaffen. Wie berichtet, hatte die Gemeinde Hagermarsch das Grundstück nebenan für dieses Vorhaben bereits im Sommer 2019 gekauft. Das Dorfgemeinschaftshaus bietet die einzige Möglichkeit für Versammlungen, den kulturellen Austausch oder für Zusammenkünfte des Vereinswesens. Das Gebäude ist allerdings inzwischen in die Jahre gekommen. Im Zuge der Sanierung soll laut Dorfentwicklungsplan das Dach über dem Gemeindesaal und Boßelheim neu gestaltet und gedämmt werden. Im Dachbereich soll ein Teilausbau erfolgen. Ein weiteres Startprojekt sollte außerdem die Bewegte Dorfstraße in Neßmersiel sein. Das Projekt befindet sich noch in der Klärungsphase.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen