Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
29. Oktober 2020, 20:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Themen

Kritik an Mühlen-Zustand

Bereits seit Jahren ist die Mühle in Marienhafe in keinem guten Zustand.

Bereits seit Jahren ist die Mühle in Marienhafe in keinem guten Zustand. © Tebben-Willgrubs teb

Marienhafe/WNZ – Der Zustand der Scheweling’schen Mühle in Marienhafe sorgt und ärgert die Marienhafer Lokalpolitiker. Fraktionsübergreifend beklagen sie den maroden Zustand des Bauwerks. „Die Mühle ist schon seit Jahren in einem so traurigen Zustand“, sagt der Marienhafer SPD-Fraktionsvorsitzende Johann Tjaden. Torsten Scheweling, einer der beiden Besitzer der Mühle, findet den Zustand des Bauwerks selber nicht schön, wolle dies aber baldigst ändern, wie er sagt. Klagen gab es zuletzt auch über Plastikplanen, die auf dem Dach eines Mühlenanbaus umherflatterten. Anwohner fühlten sich durch die bei starkem Wind lauten Flattergeräusche belästigt – vor allem in der Nacht.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen