Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2020, 19:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Landwirte protestieren gegen Beitritt zum Biosphärenreservat

Zur Sitzung des Samtgemeinderats in Hage kamen die Landwirte mit dem Trecker.

Vor der KGS Hage, in der der Samtgemeinderat Hage tagte, hatten Landwirte mit Traktoren Aufstellung genommen.

Vor der KGS Hage, in der der Samtgemeinderat Hage tagte, hatten Landwirte mit Traktoren Aufstellung genommen. © Folkerts

Hage –Gegen den Beitritt der Samtgemeinde Hage zur Erweiterungszone des Unesco-Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer haben gestern Abend zahlreiche Landwirte protestiert. Auf Plakaten forderten sie den in der KGS Hage tagenden Samtgemeinderat auf, „nix übers Knie zu brechen“ und sich mit der Entscheidung Zeit zu lassen. Die Bauern fürchten, dass es bei einem Beitritt zur Ausweisung weiterer Landschafts- und Naturschutzgebiete kommen könnte, die wiederum erhöhte Auflagen zur Folge haben.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen