Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2023, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Norderneyer Insellauf begeistert durch besonderes Flair

Stimmungsvolle Abendveranstaltung am 15. Juli: Von Bambini bis zu Cracks über zehn Kilometer

Besonderer Lauf. Die Teilnehmer auf Norderney bestreiten ihre Wettkämpfe auch entlang der Strandpromenade. Foto: Neil Baynes

Besonderer Lauf. Die Teilnehmer auf Norderney bestreiten ihre Wettkämpfe auch entlang der Strandpromenade. Foto: Neil Baynes © Neil Baynes

Norderney Das maritime Flair auf Norderney als Läufer bei einem Wettkampf genießen: Dieses besondere Erlebnis macht der Abendlauf möglich. Am 15. Juli (Sonnabend) geht der „Norderney – meine Insel Lauf“ in die siebte Runde. Wurde die Veranstaltung früher vom TuS Norderney ermöglicht, liegt sie seit 2016 in Händen des Veranstalters König Event Marketing in Zusammenarbeit mit der Staatsbad Norderney GmbH. Der Lauf wird traditionell in den Abendstunden ausgetragen und führt als stimmungsvoller Rundkurs über die Nordseeinsel.

Die Strecke verläuft entlang der Strandpromenade, durch die belebte Fußgängerzone und die zahlreichen Parklandschaften. Außerdem geht es für die Läufer an der historischen Windmühle, der Aussichtsplattform Georgshöhe und der idyllischen Napoleonschanze vorbei. Der Start- und Zielbereich ist am geschichtsträchtigen Norderneyer Kurplatz im Inselinneren positioniert, wo die Athleten von vielen Zuschauern ins Ziel begleitet und angefeuert werden. Die verschiedenen Wettkämpfe sind für alle Alters- und Leistungsklassen geeignet.

Folgende Wettbewerbe werden angeboten: 18 Uhr Bambinilauf über 500 Meter, 18.30 Uhr Schülerlauf über 1,5 Kilometer, 20 Uhr Lauf über fünf Kilometer (mit Mannschaftslauf), 20.15 Uhr Lauf über zehn Kilometer. Die Siegerehrung ist für 21.30 Uhr vorgesehen. Ein großes Rahmenprogramm auf dem Kurplatz ab 15 Uhr ergänzt das Wettkampfprogramm.

Wie immer bietet die Reederei Norden-Frisia für die Teilnehmer vom Festland eine Sonderfähre um 23 Uhr zurück nach Norddeich an. Bis zum 12. Juli ist die Online-Anmeldung für den „7. Norderney – meine Insel Lauf 2023“ geöffnet. Unter www.meine-insel-lauf-norderney.de können sich Sportler und Norderney- Fans für alle angebotenen Wettbewerbe anmelden. Nachmeldungen sind gegen eine Gebühr am 14. Juli von 16 bis 20 Uhr und am 15. Juli ab 15 Uhr (Wettkampftag) bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start im Conversationshaus möglich.

Freiwillige Streckenposten für einen reibungslosen Ablauf sind auf Norderney wieder gefragt. Wie in den vergangenen Jahren erhalten diese jeweils 30 Euro sowie ein Helferpaket. Interessierte können sich per E-Mail an kem@koenig-events.de wenden oder telefonisch unter der Nummer 0221/4998868 melden.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen