Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2020, 19:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

SV Hage und Kommune sind sich einig

Sportanlage am Edenhof immer weiter verbessert.

Da kommt Freude auf. Beim letzten Heimspiel des Jahres gegen die SpVg Aurich traf Julian Weiß. Einige der Zuschauer nahmen auf den neuen Sitzschalen Platz.

Da kommt Freude auf. Beim letzten Heimspiel des Jahres gegen die SpVg Aurich traf Julian Weiß. Einige der Zuschauer nahmen auf den neuen Sitzschalen Platz. © Tebben-Willgrubs teb

Hage/BUP – Vergrößerter Platz für Fahrradständer, verbessertes Flutlicht, sanierte Sanitäranlagen und renovierte Kabinen – gemeinsam halten der SV Hage und die Kommune den Edenhof Sportplatz gut in Schuss. „Wir pflegen eine gute Zusammenarbeit. Das funktioniert prima“, sagt der Vereinsvorsitzende Meinhard Diekmann. Überdies packen die Fußballer des SV Hage unter der Regie von Obmann Marcus Ginschel bei verschiedenen Arbeitseinsätzen gemeinsam an. So wurden vor dem letzten Bezirksliga-Heimspiel des Jahres gegen die SpVg Aurich 150 Sitzschalen in Blau und Weiß auf der Haupttribüne in Eigenleistung installiert. Dank einer Sponsorenaktion konnten 300 Sitzschalen angeschafft werden, die auch am Kunstrasen genutzt werden sollen. Trainer Mario Look lobt die Einsätze, die zum guten Vereinsleben gehören.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen