Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2022, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Sperrungen ausgerechnet in Urlaubssaison

Mehrere Sanierungen im Norder Stadtgebiet – Zweiter Bauabschnitt an B 72 beginnt

Viele Straßen, wie hier der Dörper Weg, werden in den Sommermonaten saniert– das trifft nicht immer auf Verständnis bei der Bevölkerung.

Viele Straßen, wie hier der Dörper Weg, werden in den Sommermonaten saniert– das trifft nicht immer auf Verständnis bei der Bevölkerung. ©

Norden/Aurich – Der Dörper Weg und die Ziegeleistraße in Norden und auch die Bundesstraße 72 zwischen Moordorf und Uthwerdum – Straßen, die aktuell wegen Bauarbeiten gesperrt sind. Ausgerechnet in der Ferienzeit und somit touristischen Hauptsaison. Das sorgt bei vielen Autofahrern für Unverständnis.

„Für die Asphaltierungsarbeiten brauchen wir bestimmte Witterungsverhältnisse. Jetzt ist dafür die beste Zeit“, heißt es seitens der Norder Stadtverwaltung auf KURIER-Nachfrage. Trockenheit und warme Temperaturen seien für die Arbeiten unabdingbar.

Das bestätigt auch Yasin Kilic, der stellvertretende Amtsleiter der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die für die Sanierungsarbeiten an der B 72 zuständig ist. „Wir stimmen unsere Maßnahmen mit verschiedenen Beteiligten, unter anderem der Verkehrsbehörde, ab,“ so Kilic. Dabei ergebe sich ein Zeitfenster, das meistens in den Sommerferien liege und auch Betriebsferien von großen Firmen berücksichtige. So vermeide man Störungen für den Schulbus- und Berufsverkehr. „Für Baumaßnahmen gibt es nie den richtigen Zeitpunkt. Irgendjemanden stört man immer“, sagt Kilic. „Wir picken uns nicht absichtlich den ungünstigsten Zeitraum raus, um die Autofahrer zu ärgern.“ Im Gegenteil: Man versuche, das Störpotenzial so gering wie möglich zu halten. Zudem weist er darauf hin, dass an der B 72 zwischen Moordorf und Uthwerdum eine gut funktionierende Umleitung eingerichtet worden sei.

Die Bauarbeiten an der B 72 gehen laut Kilic ab kommenden Dienstag weiter. „Dann beginnt der zweite Bauabschnitt zwischen der Kreuzung Uthwerdumer Straße/ Forlitzer Straße und Georgsheil.“ In diesem Zusammenhang sei dann auch die Kreuzung gesperrt, die bislang trotz Bauarbeiten befahrbar war.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen