Anzeige

Anzeige

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2024, 23:16 Uhr

Themen

Auf Norderney ist zum ersten Mal ein Wolf gesichtet worden

Eine Wildtierkamera filmte das Tier in den letzten Tagen. Die Behörden sehen derzeit keinen Anlass zum Handeln.

Lesedauer: ca. 1min 27sec
Ein Wolf in freier Wildbahn (Symbolbild)

Ein Wolf in freier Wildbahn (Symbolbild) © dpa

Norderney Gerade beginnt die Sommersaison auf dem Festland und den Inseln - da ist auf Norderney ein Wolf aufgetaucht. Ein Nationalparkranger hat das Tier auf den Aufnahmen einer Wildtierkamera entdeckt, hieß es gestern aus Kreisen der Nationalparkverwaltung. Auch auf der Insel hat sich der Vorfall am Freitag rasend schnell herumgesprochen.

Die Nationalparkverwaltung Niedersächsiches Wattenmeer bestätigte am Freitag gegenüber dem NDR das Auftauchen des Wolfes; der Landesbetrieb NLWKN, zuständig für Küste und Naturschutz, bestätigte ebenfalls, dass es sich bei dem fotografierten Tier um einen männlichen Wolf handele, und nicht um einen großen Hund. Die Naturschützer vermuten, dass der Rüde bei Ebbe bis auf die Insel gelaufen ist.

Da er bisher noch keine Tiere gerissen hat, wollen die Behörden zunächst abwarten. Unklar ist, ob die zu erwartenden vielen Touristen in den nächsten Tagen und der Wolf auf der engen Insel in Berührung kommen.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Das könnte Sie auch interessieren:

Er ist noch da!

Bei einem nächtlichen Drohnenflug haben Fachleute den Wolf auf Norderney erneut gesehen. Konflikt mit Weidetieren habe es allerdings noch nicht gegeben. Das Wolfsbüro hat jetztmehr...