Anzeige

Anzeige

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2024, 09:40 Uhr

Henrik Janssen bei Deutscher Meisterschaft auf Rang 2

Der Norder Diskuswerfer muss sich Clemens Prüfer geschlagen geben, qualifiziert sich aber für Olympia in Paris

Lesedauer: ca. 1min 24sec
Henrik Janssen wird bei der Deutschen Meisterschaft in Braunschweig zweiter im Diskuswurf. Archivfoto: Iris Hensel

Henrik Janssen wird bei der Deutschen Meisterschaft in Braunschweig zweiter im Diskuswurf. Archivfoto: Iris Hensel © Iris Hensel

Braunschweig Der Norder Diskuswerfer Henrik Janssen, der inzwischen für den SC Magdeburg aktiv ist, hat bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Braunschweig den zweiten Platz belegt.

Nach seinem fünften Platz bei der Europameisterschaft Anfang Juni in Rom, setzte Janssen, der am Donnerstag Vater wurde, seine gute Form fort und sicherte sich den Titel des deutschen Vizemeisters.

Mit einer Weite von 64,34 Metern im zweiten Versuch musste sich Janssen lediglich Clemens Prüfer vom SC Potsdam geschlagen geben, der in seinem dritten Versuch die Bestweite von 65,95 Metern erzielte. Prüfer hatte bei der Europameisterschaft noch hinter Janssen Rang sechs belegt.

Daniel Jasinski vom TV Wattenscheid 01 landete in Braunschweig mit 62,17 Metern auf dem dritten Platz, Rang vier erreichte Mika Sosna von der TSG Bergedorf mit 61,38 Metern.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen