Anzeige

Anzeige

Zum Artikel

Erstellt:
1. Dezember 2023, 15:51 Uhr

In Großheide steigt die Vorfreude auf den Budenzauber

Gruppen für den 37. Supercup im Hallenfußball ausgelost. Der Startschuss fällt am 5. Januar.

Lesedauer: ca. 2min 18sec
Die fünfte Jahreszeit in Großheide. Vom 5. bis zum 13. Januar wird in der Halle am Thünerweg der beliebte Supercup ausgespielt. Am Donnerstagabend wurde ausgelost. Foto: Hinrich Saathoff

Die fünfte Jahreszeit in Großheide. Vom 5. bis zum 13. Januar wird in der Halle am Thünerweg der beliebte Supercup ausgespielt. Am Donnerstagabend wurde ausgelost. Foto: Hinrich Saathoff © Saathoff sat

Großheide Die Auslosung am Donnerstagabend im Bürgerforum hat die Vorfreude auf den 37. Großheider Supercup im Hallenfußball, der vom 5. bis zum 13. Januar ausgetragen wird, weiter gesteigert. „Wir können uns auf spannende Begegnungen und hochklassige Gruppenspiele freuen“, sagt Turniersprecher Tammo Bents.

Bei den aktiven Herren werden sich die jeweiligen Gruppensieger direkt für den Finaltag qualifizieren. Die jeweils zweit-, dritt- und viertplatzierten Teams ermitteln in einer Trostrunde vier weitere Finalteilnehmer. Am Finaltag wird dann zunächst in zwei Dreier-Gruppen mit den jeweiligen Vorrundensiegern als Gruppenköpfe gespielt, bis die vier Halbfinalisten feststehen. In den beiden Gruppen der nichtaktiven Herren wird analog verfahren.

„Besonders freuen wir uns in diesem Jahr über die Vielzahl an aktiven und nichtaktiven Damenmannschaften“, berichtet Bents. Die aktiven Damen ermitteln in der Vorrunde vier Halbfinalisten. Die nichtaktiven Damen, bei denen mit dem SV Hartmanns und den SuS Legenden zwei neue Teams begrüßt werden dürfen, spielen jeweils im Wechsel zu den Vorrundenspielen der nichtaktiven Herren in Hin- und Rückspiel um zwei Tickets für das Finale.

Ein Höhepunkt des Supercups 2024 wird erneut das Ortsturnier mit sechs gemeldeten Mannschaften aus den verschiedenen Ortsteilen der Gemeinde Großheide. Spielberechtigt sind in diesem gesonderten Turnier Herren ab 16 Jahren und Damen ab 14 Jahren, wobei keine Verpflichtung zur Aufstellung einer Dame besteht. Die von Damen und Spielern über 50 Jahren erzielten Tore zählen doppelt. Die Auslosung hat folgende Gruppen- und Spielpläne ergeben:

5. Januar (Freitag): ab 16.30 Uhr Bambini; ab 18.30 Uhr aktive Herren, Gruppe A: Team Selecao, Am Edenhof, AS Pirin, FC Veto-Cola, De Moorstrumplers.

6. Januar (Sonnabend): spielfrei.

7. Januar (Sonntag): ab 14.30 Uhr nichtaktive Herren, Gruppe A: FC Biernot, AS Büx & Wams, FC Vereinslos, SuS Väter; ab 14.30 Uhr und ab 16 Uhr nichtaktive Damen Hin- und Rückspiele: SV Hartmanns, Die Nachrücker, SuS Legenden; ab 16 Uhr nichtaktive Herren, Gruppe B: Sando & Friends, Las Cucarachas, The Hornets, River Plate.

8. Januar (Montag): ab 16.30 Uhr F-Jugend; ab 18.30 Uhr aktive Herren, Gruppe B: De Bullkalver, Santos Laguna, Orlando Pirates, FC Biernot, Team Bubimatz.

9. Januar (Dienstag): ab 16.30 Uhr E-Jugend; ab 18.30 Uhr Trostrunde nichtaktive Herren.

10. Januar (Mittwoch): ab 16.30 Uhr D-Jugend; ab 18.30 Uhr aktive Damen: BSV Wiegboldsbur, Dirty Mopeds, SG Berumerfehn/ Georgsheil, SV Jennelt/Uttum 58, Leybuchter Mädels, Die Nordlichter.

11. Januar (Donnerstag): ab 16.30 Uhr C-Jugend; ab 18.30 Uhr aktive Herren Trostrunde.

12. Januar (Freitag): ab 16.30 Uhr B-Jugend: ab 18.30 Uhr Ortsturnier.

13. Januar (Sonnabend): ab 14 Uhr Finaltag.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Das könnte Sie auch interessieren: