Anzeige

Anzeige

Zum Artikel

Erstellt:
27. Februar 2024, 15:37 Uhr

Wirdumer Crosslauf mit besonderen Reizen

Lesedauer: ca. 1min 59sec
Willkommener Wettkampf im Winter. Gastgeber Fortuna Wirdum sorgt für verschiedene Laufangebote beim Cross am Tjücher Moorthun. Foto: KURIER-Sport

Willkommener Wettkampf im Winter. Gastgeber Fortuna Wirdum sorgt für verschiedene Laufangebote beim Cross am Tjücher Moorthun. Foto: KURIER-Sport © Ecke eck

Marienhafe Das goldene Jubiläum rückt ein weiteres Stück näher: Auf dem landschaftlich reizvollen Terrain am Tjücher Moorthun bei Marienhafe wird am 9. März (Sonnabend) der mittlerweile 48. Fortuna-Cross ausgetragen. Damit ist dieser Crosslauf eine der ältesten Laufveranstaltungen Ostfrieslands. Die Ausrichter von Fortuna 70 Wirdum freuen sich auch in diesem Jahr darauf, Läuferinnen und Läufer jeglichen Alters bei hoffentlich gutem Wetter am Start begrüßen zu können.

Die jüngsten Teilnehmer der Altersklassen 2017 und jünger beginnen die Veranstaltung mit einem 850 Meter langen Lauf. „Dieser bietet auf einer abwechslungsreichen Strecke, die teilweise am See entlangführt, einen schönen Einstieg gerade für die jüngeren Kinder“, sagt Jürgen Drosten aus dem Wirdumer Organisationsteam.

Die Schüler der Jahrgänge 2011 und jünger sowie die Schülerinnen der Jahrgänge 2009 und jünger laufen ihre Rennen wieder ausschließlich über den Wanderweg rund ums ehemalige Schöfelbecken. Je nach Alter sind unterschiedliche Strecken-längen zwischen 850 Meter und 1900 Meter angesetzt. Erwartet werden dabei wieder spannende Positionswettkämpfe sowie eine tolle Stimmung im Start- und Zielbereich, der mehrmals durchlaufen werden muss.

Für die älteren Schüler sowie für die Jugendlichen und Erwachsenen ist wie in den Vorjahren die anspruchsvolle Strecke um den See mit einem etwa 500 Meter langen Wiesenabschnitt vorgesehen. Angeboten werden dabei wieder Streckenlängen über 3200 Meter für die Jugendlichen sowie über 4800 Meter und 9600 Meter für die Erwachsenen.

Die fünf Läufe der einzelnen Schülerklassen starten ab 13.30 Uhr. Die Läufe der Jugendlichen und Erwachsenen beginnen ab 15 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort möglich über die Homepage von Fortuna Wirdum unter www.fortuna-wirdum.de. Dort sind auch weitere Hinweise auf diesen Lauf sowie detaillierte Startzeiten und Streckenlängen zu finden. Für Fragen steht Jürgen Drosten per E-Mail unter juergen.drosten@ewe.net oder auch telefonisch unter der Nummer 04934/4681 zur Verfügung. Meldeschluss ist der 5. März (Dienstag). Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen